Viren und Errreger leben unterschiedlich lange auf Gegenständen und Oberflächen

Unterschiedliche Temperatur und Luftfeuchtigkeit sind gute Bedingungen für Bakterien und Viren. Die genaue Lebensdauer der Keime hängt von vielen Faktoren ab. Das sagen die Experten:

Grippevirus:                     bis 2 Tage
Noro- und Rhinovirus:  bis 7 Tage
Coronavirus:                    bis 9 Tage
Rotavirus:                         bis 8 Wochen
Streptokokken:               bis zu 6 Monate
Salmonellen:                   bis 4 Jahre

Viren und Errreger leben unterschiedlich lange auf Gegenständen und Oberflächen

Unterschiedliche Temperatur und Luftfeuchtigkeit sind gute Bedingungen für Bakterien und Viren. Die genaue Lebensdauer der Keime hängt von vielen Faktoren ab. Das sagen die Experten:

in Tagen

0

Grippeviren

0

Noro- und Rhinovirus

0

Coronavirus

0

Rotavirus

0

Streptokokken

0

Salmonellen

MIT REGELMÄSSIGER SANONDAF DESINFEKTION

KRANKHEITSERREGER HABEN BEI SANONDAF KEINE CHANCE

Mit dem SANONDAF Verfahren werden Krankheitserreger des gesamten Wirkspektrums A, B, C und D zu mindestens 99,99 % eliminiert. Die folgende Aufstellung konzentriert sich auf die wichtigsten Vertreter ihrer Art.

Bakteriologie - Bakterien und Pilze

  • Staphylococcus aureus (incl. MRSA) - Häufigster Erreger von Wundinfektionen, aber auch zahlreicher anderer Infektionen.
  • ESBL (Extended-Spectrum Beta-Laktamasen), E. coli, Klebsiella sp., Serratia sp., Citrobacter sp., Proteus sp., Enterobacter sp. u.a. Typische Darmkeime
  • Staphylococcus epidermidis und Staphylococcus sp. - Typische Hautkeime.
  • Bacillus sp. (aerobe Sporenbildner) Apathogener Keim. Ist häufig nach Desinfektionsmaßnahmen zu finden.
  • Streptococcus Sp. - Umwelt- und Hautkeim, meist geringe Pathogenität. Kann aber auch Wundinfektionen und andere Infektionen verursachen.
  • Enterokokken (E. faecalis, E. faecium) Typische Darmstreptokokken, meist geringe Pathogenität. Hinweis auf fäkale Verunreinigungen.
  • Hämolysierende Streptokokken (Gruppe A, B, C, G und F) - Erreger des Erysipels, Rachenentzündungen (einschl. Scharlach), schwere Wundinfektionen
  • Pseudomonas aeruginosa, Pseudomonas sp., Acinetobacter sp., Stenotrophomonas maltophilia - Typische Feuchtkeime, Vorkommen in Waschbeckenabläufen und Zapfhähnen. Erreger von Gehörgangsentzündungen, Wundinfektionen, Harnwegsinfektionen.
  • Candida albicans, Candida sp. u.a. - Hefepilze, die auch im Mund- und Rachenbereich und Darm vorkommen. Erreger des Mundsoor und von Hautmykosen. Schwere Infektionen bei abwehrgeschwächten Patienten.
  • Enterohämorrhagische Escherichia coli (EHEC) - stellen eine Sonderform der Kolibakterien dar. Einige dieser Erreger können schwere Verläufe mit hämorrhagischer Kolitis und hämolytisch-urämischem Syndrom (HUS) hervorrufen.

Viruzidie - Viren

  • Schweinegrippe und Influenza Virus
  • Influenza-Viren gehören gemäß der Viren-Klassifikation zur Familie der Orthomyxoviren. Sie lassen sich in vier Typen Influenzavirus A, B, C und das Thogotovirus einteilen. Influenza-Viren schädigen die Schleimhaut der Atemwege und mindern die Abwehrkräfte.
  • H5N1 HPAIV (aviäre Influenza) - Influenza-A-Virus - auch Vogelgrippe oder Geflügelpest genannt
  • HIV - gehören zur Familie der Retroviren und zur Gattung der Lentiviren. Das HI-Virus, auch menschliches Immunschwäche-Virus genannt, wird durch Kontakt mit Körperflüssigkeiten wie etwa Blut übertragen. Eine Ansteckung führt zur derzeit noch unheilbaren Immunschwächekrankheit AIDS.
  • Herpes-simplex-Viren - gehören zur Familie der Herpesviridae, welche bezüglich ihres Genoms und ihrer Morphologie zu den größten und komplexesten Viren zählen (behüllte Viren). Die Herpes-simplex-Viren verursachen sehr verschiedene Erkrankungen.

Hepatitis-Viren

  • Behüllte Viren: Hepatitis B, Hepatitis C, Hepatitis D und GB-Viren

Noroviren

  • Unsere Desinfektionsmittel sind gemäß Europäischer Norm EN 14476:2007-02 wirksam gegen Noroviren geprüft.
  • Obligat anaerobes, grampostitives Stäbchenbakterium. Häufiger Erreger nosokomialer Infektionen. Ruft häufig heftige Durchfälle und schwere Darmentzündungen hervor.

Copyright 2021 SANONDAF

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Der Schutz Ihrer Daten liegt uns sehr am Herzen. Bitte wählen Sie deshalb selbst aus, welche Daten geladen werden sollen.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa.